09.07.2018

Shopping der Zukunft

Frau mit Smartphone

Hongkong. Der Alibaba Artificial Intelligence Fashion Store ist seit 6.Juli the place to be für Fashion Victims, Shopaholics, Digital Signage und AI-Lovers! Warum? Weil umständliches anziehen, umziehen und zurückbringen der Kleidung aus der Umkleidekabine der Vergangenheit angehören. Hier hat man es geschafft, dass Touch-Points die Costumer Experience auf ein neues Level heben.

In Hongkong hat der Retail-Riese Alibaba einen Concept Store eröffnet indem wir mit Artificial Intelligence shoppen können. Am Eingang gibt’s den Check In mit Facial Recognition, Kundenkarten und Mobile Apps. Dann wird am Bildschirm die Kleidung ausgewählt und in die Kabine geliefert. Der Kern der Artificial Intelligence ist der selbstlernende Recommendation-Engine. Soll heißen hier shoppen wir mit unserem eigenen Stylisten. Personalisiert, immer verfügbar und allwissend über den bestehenden Kleiderschrank, neue Trends und gute Angebote im Store.

Im Alibaba AI-Fashion Store gibt’s Kleiderständer die RFID-fähig sind, Smart-Mirrors mit Infos zu Farbe, Größe und Preis des Kleidungsstücks und virtuelle Warenkörbe. Am Ende der (virtuellen) Shoppingtour wird alles bequem in die Umkleide gebracht.Das System erweitert, speichert und aktualisiert einem die eigenen Trends, berät uns und merkt sich welche Teile wir schon einmal gekauft haben und daheim haben.

Wer ist der neue beste Freund beim Shoppen? Der eigene Stylist! Kann die künstliche Intelligenz die beste Freundin und Beratung beim Shoppen ersetzen? Mit dem Alibaba AI-Fashion Concept Store ist es einen Versuch wert.