30.01.2018

Österreichs Handel muss digitaler werden!

Amazon Go Store

Zumindest wenn es nach Handelsverbands-Geschäftsführer Rainer Will geht. Untermauert wird diese Forderung mit einer groß angelegten Studie des Handelsverbands und Contrast EY. Nachzulesen in der Präsentation des Retail Barometers Österreich.

Es gibt noch viel aufzuholen und zu entdecken für den Handel im Bereich der digitalen Strategien. Gerade bei den österreichischen Händlern gibt es noch Potenzial zur Optimierung. Wobei die Händler den Neuerungen offen und positiv gegenüberstehen und schon an Omnichannel-Strategien arbeiten. Denn: ein Online-Shop alleine reicht nicht aus!

Eine Frage, die der Handel sich laut Martin Unger (Berater von ­Contrast EY) stellen muss: Lernen die Retailer schneller, digital’ oder die Digital Champions schneller, retail’. Unger sieht im Moment Letztere das Rennen machen. „Wer keine klare Strategie und attraktive Omnichannel-Lösungen hat, der wird im Wettlauf mit Amazon, Zalando und Co auf der Strecke bleiben“, warnt der Experte.

DMS unterstützt Sie gerne – wir sind Ihr DIGITALISIERUNGSPARTNER! Seit 2004 hat sich DMS zu einem der führenden Digitalisierungspartner für Retailbetriebe entwickelt. Namhafte Handelsunternehmen, Banken und Kunden aus der Telekommunikationsbranche arbeiten mit DMS, um digitale Medien am POS in ihre Markenkommunikation und Business-Prozesse zu integrieren.

DMS agiert dabei als Full-Service-Agentur, die von der Konzeption über Entwicklung und Implementierung bis hin zur redaktionellen Betreuung alles anbietet.

Copyright “AmazonGo”: Jason Del Rey