13.06.2017

Der Mix macht’s aus: Digitale und klassische Werbung beleben Handel

Verschiedene Medien wie Horizont oder Computerpartner machten sich zuletzt Gedanken über die Werbung im Handel: Entscheidend ist dabei die richtige Mischung aus konventioneller Werbung und fesselnden Lösungen am Point of Sale. Sie sind der echte Mehrwert im modernen Maßnahmen-Mix. Und sie machen die Welt bunter, emotionaler und spannender. Wir, DMS – Digitale Medien Systeme in Wien sind führender Anbieter von Digital Signage Lösungen für den Handel, und ja wir bemerken eine steigende Nachfrage nach Lösungen, die guten Content, Unterhaltung und Technologie verknüpfen und so Markenerlebnisse schaffen.

Aber wie werden wir Menschen ganz grundsätzlich auf den Point of Sale aufmerksam? In diesem Kontext sind die klassischen Medien im Sinne einer effizienten Handelswerbung nicht mehr das alleinige Allheilmittel, sondern der Anfang – der Einstieg in den perfekten Marketingkreislauf, zu dessen Abschluss der Kunde und das Produkt zueinander finden.Was es heute aus unserer Sicht zur Vollendung und Vervollständigung im Handelsmarketing braucht, ist die Fortsetzung klassischer Kampagnen am Point of Sale. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig. Das größte Potenzial schöpfen aus unserer Sicht aktuell elektronische Kanäle wie Digital Signage Screens oder ein eigenes Instore Radio mit individuellen Musikstreams, Moderationen zu Produkten oder zur Imagesteigerung.

Leider machen viele Unternehmer nach wie vor den Fehler, am Point of Sale einfach klassische Inhalte zu spiegeln. Doch was hilft es, wenn der Kunde die Fernsehwerbung im Geschäft noch einmal sieht? Nichts. Genau deswegen braucht es für diese Kanäle eine spezifische Weiterentwicklung der Kampagne. Themen können am Point of Sale direkter aufgegriffen und somit noch persönlicher und emotionaler gestaltet werden.

Ein Beispiel: Ein Handelsunternehmen streut ein Flugblatt (übrigens auch heute noch wunderbarer Frequenzbringer) und bringt die Menschen somit dank spezieller Produkte oder Konditionen in den PoS. Dort angekommen, bekommt der Kunde diese Angebote durch Instore Radio noch einmal in einer anderen Variante vorgestellt. Er wird persönlich angesprochen, erfährt Neues, wird locker unterhalten und somit zum Kauf eines weiteren Produkts angeregt. Analoger Content zu den Digital Signage Screens runden den perfekten Marketingmix ab. Aber warum den ganzen Aufwand betreiben?

Umsatzsteigerung durch digitale Medien und Instore Radio am PoS! 

Das Team von DMS setzt mit digitalen Medien dort an, wo sich die Kundenfrequenz direkt in Umsatz verwandeln soll. Möglich wird dies durch weiterführende Produktinformationen, die sich wie ein roter Faden durch alle Touch Points am PoS ziehen (Instore Radio, Digital Signage, Endless Aisles, interaktive Produktberater). Der Clou dabei ist, dass digitale Medien am Point of Sale einen klaren Mehrwert für Kunden stiften müssen. Wir von DMS arbeiten an der Balance zwischen Information und Entertainment.

Genau dieses Wohlbefinden ebnet den Weg zu einem richtig schönen Shopping-Erlebnis, zu Zusatzprodukten im Warenkorb und somit zu einer Win-win-Situation zwischen Kunde und Unternehmen. So schön und einfach kann die Welt des neuen Handelsmarketing sein. Lassen Sie das Potenzial dieser einfachen, sympathischen und modernen digitalen Medien nicht liegen. Wir beraten Sie gerne.