26.09.2019

Das DMS-Whitepaper 2019: Smart Shopping

Photo by Blake Wisz on Unsplash - Retail Digital Shopping
Kundinnen und Kunden besser verstehen – einige Tipps          

Die Digitalisierung schreitet voran – sämtliche Bereiche des täglichen Lebens und der Wirtschaft sind dabei sich umzugestalten. Gerade traditionelle Handelsunternehmen sehen sich mit steigenden Marktanteilen im Online-Handel konfrontiert. Manche kommen durch eigene Online-Aktivitäten gut zurecht, andere erleben Marktanteilsverluste durch globale Online-Giganten.
Michael Buchacher und sein Team von Digitale Mediensysteme unterstützen seit 2004 ihre Kunden bei dieser Herausforderung; das Unternehmen ist heute der führende Digitalisierungspartner für Retailbetriebe. Was – trotz fortgesetzter Digitalisierung – bleibt, ist die Bedeutung der persönlichen Beziehung, und hier hat der stationäre Handel große Vorteile, weiß Buchacher: „Das Erfolgsrezept ist, persönliche und digitale Kommunikation miteinander zu integrieren und ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen. Wer seine Kunden besser versteht, kann sie öfter in den Store bringen und sie intensiver mit dem eigenen Angebot in Kontakt bringen.“

Integriertes Erlebnis schaffen – Technologie nutzenstiftend einbinden

„Die Konsumenten selbst sind bereits Produktexperten, wenn sie das Geschäft betreten. Sie haben sich persönlich informiert, vergleichen und können sich in Echtzeit mit Anderen austauschen. Damit sie echten Mehrwert im Geschäftslokal wahrnehmen, müssen einige Dinge zusammenwirken. Eine neue Rolle des Verkaufspersonals, neue Store-Konzepte und multimediale Inhalte, die die Menschen zuverlässig dort erreichen, wo sie konkreten Nutzen bringen“, betont der Digitalexperte, der bereits eine Vielzahl von Anwendungen konzipiert, entwickelt und für Handelsunternehmen umgesetzt hat.

Whitepaper Smart Shopping – Digitale Medien im Retail

Damit die Transformation gelingt, hat Buchacher sieben Thesen formuliert, die er in seinem neuen White Paper “Smart Shopping – Digitale Medien im Retail” im Detail beschreibt:
• Erweiterung des Raumes
• Omnichannel wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor
• Datenanalyse als Schlüssel zur Umsatzsteigerung
• Shopping-Experience: Erlebnis pro Quadratmeter wird zur neuen Kennzahl
• Der Weg zum persönlichen Angebot wird immer kürzer
• Das Aussterben der Kasse
• Persönliche Beratung macht den Unterschied

Wer sich für Details interessiert, kann das White Paper hier kostenlos herunterladen:

JETZT KOSTENLOS DOWNLOADEN!